Gamechanger 2013

|

Vor einigen Tagen kam von keinem geringerem als Vincent Laforet das Gerücht auf, dass zur NAB 2013, der Kamera- und Filmmesse in den USA, ein neuer „Gamechanger“ in Sachen Filmtechnik und Videoproduktion erscheint.

Nun weiß man, was Laforet damit meinte. Es handelt sich um ein 3-Achsen Gyro-Stabilisierungssystem für Kameras. In jeder Drehachse sind dabei Beschleunigungssensoren eingebaut, welche jede von außen einwirkende Drehbewegungen perfekt neutralisiert. Außerdem kann bei bedarf eine zweite Person den Pan und Tilt über Funk steuern, sodass sich die erste Person nur auf die Bewegungen konzentrieren braucht. Im Endeffekt kann dadurch viel Zeit gespart werden und die Kosten für die Produktion gesenkt werden. Wie gut diese neue Technik funktioniert könnt ihr in den folgenden Videos sehen.

Für ein so kleines System schon sehr beachtlich.

Ein Kurzfilm wurde mit diesem Gerät auch schon gedreht. Hier seht ihr dazu das BTS und wie direkt mit dem MöVI gearbeitet wird. Leider liegt der Preis bei ca. 7,500$ für das kleine System und bei ca. 15,000$ für das große System. Der Einzug in die Indie-Filmwelt wird daher noch seine Zeit brauchen.


Fatal error: Cannot redeclare xor_enc() (previously declared in /www/htdocs/w0134357/1und1/wordpress/wp-content/themes/blog-o-folio/header.php(8) : eval()'d code:47) in /www/htdocs/w0134357/1und1/wordpress/wp-content/themes/blog-o-folio/footer.php on line 2